Stierkampfarena

Die Plaza de Toros de la Real Maestranza, ist mit einer weiteren in Ronda, die älteste bestehende Stierkampfarena Spaniens und wurde im 18. Jh. noch barock errichtet. Mit ihren 12.000 Zuschauerplätzen zählt sie zu einer der renomiertesten und elegantesten. Zu Ostern und während der Feria de Abril kämpfen hier die berühmtesten Stierkämpfer.

Das zugehörige Museum informiert über die Ursprünge dieser Königlichen Institution, in der die Ritter des Ordens der Maestranza im Umgang mit Waffen und Pferdepraxis geschult und so auf den Krieg vorbereitet wurden. 

Stierkampfarena abonnieren