Maßgeschneiderte Touren

Maßgeschneiderte Touren in Sevilla

Stellen Sie sich Ihre Besichtigung in Sevilla nach Ihren eigenen Wünschen zusammen oder kombinieren Sie die klassischen UNESCO Denkmäler mit den von mir angebotenen Highlights zum Thema: Schöne Künste, vornehme Stadtpaläste und Museen oder wählen Sie zwischen traditionellen Themen, wie Flamenco oder den Starprodukten der Spanischen Gastronomie - Sherry und Olivenöl.

Denn die Stadt glänzt nicht nur mit ihrem Weltkulturerbe, das als Zeugnis einer Jahrtausend alten Vergangenheit steht, sondern hat darüber hinaus noch Einiges mehr zu bieten.

Im 20. Jahrhundert konnte Sevilla gleich zwei internationale Weltausstellungen organisieren, wie die bekannte Expo 1992 und eine Hispano-Amerikanische Ausstellung aus dem Jahr 1929, die auf der grandiosen Plaza de España eröffnet wurde und einen Spaziergang lohnt.

Im Museo de Bellas Artes oder dem Hospital de la Santa Caridad kommen Kunstliebhaber auf ihre Kosten. Schwerpunkt liegt auf dem goldenen Zeitalter der Schönen Künste - Siglo de Oro genannt. Sevilla steigt dank des florierenden Amerikahandels zur barocken Kunstmetropole auf; gleichzeitig zu einem Zeitpunkt in der die Stadt von sozialen und wirtschaftlichen Miseren betroffen ist. Dieser gesellschaftliche Wandel des 17. Jhd. spiegelt sich in Sevillas Kunstproduktion vorwiegend in religiösen Bildern und Skulpturen wider, deren Auftaggeber der Klerus oder der Adel mit seinen frommen Stiftungen waren.

Wer sich für das Altertum interessiert, sollte nicht versäumen, die Casa de Pilatos mit seinen antiken und neuzeitlichen Skulpturen zu besichtigen. Gemeinsam mit dem Palacio de Lebrija, repräsentieren beide Adelspaläste auf einzigartige Weise den Zeitgeschmack ihrer Besitzer.

Sie entscheiden, was und wieviel Sie besichtigen möchten. Wählen Sie einfach die von Ihnen gewünschten Highlights aus und ich mache Ihnen ein unverbindliches Angebot. Bei der Zusammenstellung und Vorbereitung Ihrer Tour bin ich gern behilflich.